Am Ende fällt Columbo etwas ein – Wanda live in Innsbruck

Share

Leidenschaft, Energie, Ekstase – so kann man die Konzerte der österreichischen Band Wanda beschreiben. Mit ihrem aktuellen Album „Niente“ ist Wanda ab 7. April auf Tour. Am 14. April füllen sie die Olympiahalle Innsbruck nicht nur mit begeisterten Fans, sondern auch mit der Euphorie, mit der sie ihre unverkennbare Musik spielen.

 

Wenn jemand fragt wofür du stehst, sag für Amore, Amore!

„Amore“ ist das Debütalbum von Wanda, mit dem die Band 2014 erfolgreich in die Musikszene des deutschsprachigen Raums eingestiegen ist. Seitdem gehen sie steil – wer kennt sie nicht? Wanda, die 5-köpfige Band aus Wien, die bereits mit ihrem ersten Album Platin-Status erreicht hat. Ursprünglich galt ihre Musik als gemütlicher Indie, heute spielen sie ihre Rock’n’Roll-Musik mit energetischem Wahnsinn, international haben sie sich im deutschsprachigen Raum etabliert. Wandas Musikstil kann man als „Popmusik mit Amore“ bezeichnen, denn das Thema Liebe durchzieht die gesamte Musik der Band. Auch pure Lebensfreude, Abenteuerlust, Sex und Rebellion gehören zu den Motiven der Musik.

Die 5-köpfige Band beim Entspannen

 

Sag, hast du ein Bussi Baby, Bussi Baby…

Energiegeladen sind nicht nur die Musik und Live-Performances der Band. Der Speed, mit dem sie ein neues Album entwickelt haben, ist bemerkenswert. In weniger als einem Jahr hat Wanda das Album „Bussi“ veröffentlicht, das aus 12 Liedern besteht. Mit diesem Album sind die Jungs jetzt auf Tour. Wie sie das live performen werden? Wer einmal auf einem Wanda-Konzert war weiß, wie. Der Musikexpress beschreibt Wanda nicht umsonst als die “vielleicht letzte wichtige Rock’n’Roll Band unserer Zeit”.

Wanda ist ab 7. April auf Tour.

 

Hard facts:

Wer: Wanda

Was: Wanda Niente Tour 2018

Wann: 14. April 2018, 20 Uhr

Wo: Olympiahalle Innsbruck

Tickets: ab ca. 43€

 

Bilder: Wolfgang Seehofer

Share