Schlagwort Archiv: kultur

Nachbericht: Diametrale 2020

Die Zeitlos/ August 3, 2020/ Genial

Der letzte Tag des Diametrale Filmfestivals im Leokino bot eine Fülle an experimentellen Filmen – ganz nach dem Motto „nutzlos und schön“. Die Zeitlos war direkt vor Ort und berichtet über zwei Produktionen aus Österreich. Im Rahmen der Diametrale wurden insgesamt 35 Kurz- und acht Langfilme vorgestellt, die vom Komischen und Schönen dieser Welt handeln. Auch zum Auftakt des finalen Tages des Festivals war das Leokino gut gefüllt und die Gäste warteten

Weiterlesen

DIAMETRALE: „Heute soll es nicht um Viren gehen, sondern um Kultkino, Sex, Drugs und Punkrock“

Mina Raidl/ Juli 17, 2020/ Genial

Nutzlos und schön – so lautet das Motto der diesjährigen Diametrale. Das Filmfestival dreht sich in acht Lang- und 35 Kurzfilmen rund um alles Experimentelle und Komische dieser Welt. Die Zeitlos war beim Warm-Up live dabei. Das gut gefüllte Innsbrucker Leokino am Abend des vierten Julis. Lackierte Nägel drücken mir zwei Karten in die Hand. „Liquid Sky“, steht da als Titel. Der SciFi-New-Wave-Punk-Klassiker bildet auf einer 35mm-Filmkopie den Auftakt für ein Festival,

Weiterlesen

Klappe für „TakeOne“!

Laura Schwarzenberger/ Dezember 6, 2018/ Genial

„TakeOne“ ist der Name eines jungen Kurzfilmfestivals, das Anfang 2019 bereits zum zweiten Mal vom Medienkolleg Innsbruck veranstaltet wird. Hier können sich Filminteressierte mit ihren Kurzfilmprojekten einem Wettbewerb stellen, der am 01.02.2019 im Forum Rum über die Bühne geht. Einsendeschluss für die Kurzfilme ist der 04.01.2019.   „TakeOne“ – Was ist das? Unter dem Motto „Typisch Tirol?!“ findet heuer zum zweiten Mal das Tiroler Kurzfilmfestival „TakeOne“ statt. Hier haben die Teilnehmenden die

Weiterlesen

Es lebe der Kaiser!

Laura Schwarzenberger/ November 11, 2018/ Genial

2019 jährt sich der Tod von Kaiser Maximilian I. zum 500. Mal. Zu diesem Anlass werden zu Ehren des „letzten Ritters“ über 100 Veranstaltungen in ganz Tirol durchgeführt, die an Maximilian und seine Regentschaft im frühen 16. Jahrhundert erinnern sollen. Am 19. November 2018 steht bereits die feierliche Eröffnung in der Hofburg auf dem Plan.   Der Tiroler Kaiser Kaiser Maximilian liebte die Tiroler Berge Dieser Aufwand wird nicht umsonst betrieben: Kaiser

Weiterlesen

Od(i)ssee durch Innsbruck – „Mensch ärgere dich“ in der Bäckerei

Hannah Eder/ November 8, 2018/ Genial

Mitten in Innsbruck trieben noch vor einigen Tagen die griechischen Götter ihr Unwesen. Die Innsbrucker Theatergruppe innversion führte an insgesamt vier Terminen die Komödie „Mensch ärgere dich“ in der Bäckerei auf. Bei der Dernière am 05.11. war auch die Zeitlos-Redaktion am Start, um euch  über die Gruppe und ihr Stück berichten zu können. Worum ging’s in „Mensch ärgere dich“? Große Aufregung herrscht im Olymp, der Göttervater Zeus ist nicht mehr da. Natürlich

Weiterlesen

Das Leben – im Bogentheater

Pauline Tagwerker/ Mai 27, 2018/ Genial, Trends

Absurd, unlogisch aber gleichzeitig mit Sinn, lustig und trotzdem tiefgründig: Besser lässt sich das neue Stück des Studententheaters „UnidramARTik“  wohl nicht beschreiben. Nach der erfolgreichen Premiere am Freitag ist „Das Leben – Ein absurdes Theaterstück“ diesen Sonntag (27.Mai) sowie am Donnerstag (31.Mai) und Freitag (01.Juni) jeweils ab 20 Uhr im Bogentheater zu sehen.   Verwirrend Schon beim Eintreten in das Theater zwischen den Clubs der Bögen steigt das Publikum in eine surreale

Weiterlesen

Fack ju, Shakspier: Romeo & Julia etwas spiced up

Judith Rubatscher/ Februar 24, 2018/ Genial

Romeo hat Stress mit den Babbos aus seiner Gang, weil er bei der letzten Party unbedingt mit der kleinen Schwester von Bernardo, dem Gangleader der verhassten Sharks, rummachen musste. Testosteron steigt, Muckis unter den Tanktops spannen sich, Pistolenläufe klicken. Das Landestheater Innsbruck präsentiert die Musicalversion des Shakespeare-Klassikers kraftvoll und nebenbei auch ziemlich sexy. Ghetto, Bitchez! Wie sieht das aus, wenn sich Romeo und Julia nicht im mittelalterlichen Charme des Künstlerstädtchens Verona kennenlernen,

Weiterlesen

„Brennen“ im BRUX

Lisa Probst/ Januar 15, 2018/ Genial, Studieren

Bestrafungen und Verhaftungen von Erdogan-Kritikern stehen in der Türkei auf der Tagesordnung. Orientiert an einer wahren Begebenheit, widmet sich auch die neue Soliarts-Produktion diesem Thema. „Brennen“ erzählt von einer Künstlerin, die im Gefängnis versucht anhand von Worten und Gedanken Widerstand gegen die Diktatur zu leisten. Heute Abend feiert das Monologstück Premiere im BRUX. Die Zeitlos war im Voraus bei der Generalprobe dabei.   Widerstand aus dem Gefängnis „Du kannst nur frei sein,

Weiterlesen

Weihnachtsmuffel, duckt euch…

Judith Rubatscher/ Dezember 17, 2017/ Trends

Ja, wir mögen ihn schon, den Andachtsjodler. Dreistimmige Weihnachtsmusik kann aber auch anders klingen. Die Osttiroler Formation 3major zeigt, wie’s geht. An Weihnachten 2017 feiern die drei Mädels nicht nur die Geburt des Christkindl, sondern auch die ihres ersten Albums. Mit “Nimm dir Zeit” sichern sie sich einen Platz auf den Weihnachtswunschlisten ihrer Fans… Wer kennt sie noch aus der “Großen Chance” von 2011? Die drei singenden Powergirls, die damals die Zuschauer

Weiterlesen

Mehr als Gras und Tulpenzwiebeln – Ein Wochenendtrip nach Amsterdam

Lisa Probst/ Dezember 6, 2017/ Studieren, Welt

Gras und dazwischen vielleicht ein paar Tulpen: So ist Amsterdam – zumindest, so scheint es, dem Klischee nach. Dabei hat die Grachtenstadt vieles, vieles mehr zu bieten. Die Zeitlos hat sich vier Tage lang auf Erkundungstour durch die holländische Hauptstadt begeben. Die wichtigsten Infos, Freizeit- und Geheimtipps und warum es unmöglich scheint, den Besuch ohne Grasbegegnungen zu überstehen? Lest selbst.   „Welkom in Amsterdam“ Venedig des Nordens: Die Grachten prägen das Stadtbild von Amsterdam.

Weiterlesen