#thechallenge – Ein Monat Realfits

Share

Schweißgeruch hängt schwer in der warmen, stickigen Luft und erdrückt mich, als wäre es ein 50 Kilo Sack. Aufgeblasene Typen im Tanktop und mit versteinertem Blick drücken neben mir ihre Gewichte. Der „Trainer“ sitzt gelangweilt hinter dem Tresen, sieht sich am Bildschirm vor ihm wahrscheinlich gerade die neuesten Ibiza Videos an und würdigt die Mitglieder keines Blickes. – Fitnessstudio ist angesagt, doch da kann ich mir wirklich Besseres vorstellen. Aber Innsbruck wäre nicht Innsbruck, wenn es nicht auch hierfür gute Alternativen gäbe.

Das junge Unternehmen Realfits ist eine davon. Lara und ich blicken einen Monat lang hinter die Kulissen und stellen uns den Trainingseinheiten von Realfits. Wöchentlich berichten wir dir von unseren Erfahrungen, individuellen Steigerungen und den Menschen, die wir dort treffen.

Das junge Unternehmen Realfits setzt auf Outdoor-Training.

Die Homepage klingt schon einmal vielversprechend:

Realfits bietet seinen Kunden tägliche Trainings- und Poweryogasessions Outdoor an. Das Training findet in Kleingruppen und mit einem Coach statt. Dabei setzt Realfits auf die drei Standbeine: Fitness, Community und Spaß. Die Einheiten sind spezifisch zusammengestellt und bestehen aus vielfältigen und hochintensiven Parts, wobei jeder individuell an sein Limit gehen kann, egal ob Anfänger oder Profi.

Draußen trainiert es sich doch gleich viel besser…oder?

Außerdem wird die Gemeinschaft, der Teamgeist und vor allem der Spaß großgeschrieben. Neue Kontakte knüpfen und sich bei den Übungen gegenseitig pushen gehört zum täglichen Programm, coole Leute und geniale Atmosphäre inklusive.

Bei den Patnerübungen kann man sich gegenseitig die letzten Reserven entlocken.

Mitgliedschaften & Preise:

HIGH FIVE: 44€/Monat (5 Trainingseinheiten)

BIG TEN: Normalpreis:65€/Monat, Studierende: 55€/Monat (10 Trainingseinheiten)

UNLIMITED: Normalpreis 73€/Monat, Studierende: 63€/Monat (unlimited Training) + gratis Realfits T-Shirt

Wöchentliches Trainingsprogramm:

Doch versprechen kann man viel und da es ja bekanntlich heißt „Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!“, sehen wir uns das ganze „Wundertraining“ einmal genauer an.

Eine hitzereiche Trainingswoche steht uns also nun bevor. Wir sind gespannt!

__________________________________________________________________________________________

Titelbild: Martina Frötscher
Restlichen Bilder: Realfits

Die Artikelreihe #thechallenge mit dem Unternehmen Realfits ist keine Werbung und wird auch nicht bezahlt. Die Autorinnen dürfen ein gratis Probemonat durchführen, um sich ein objektives Bild zu machen. Alle Inhalte beruhen auf der persönliche Meinung der Autorinnen und sind in keiner Weise beeinflusst.

Share