Mein erster Kuss war…

…feucht, glitschig und mit Zunge. So richtig prickelnd waren die ersten Kussversuche ja nie. Aber trotzdem bleibt der erste Austausch von Körperflüssigkeiten den meisten in Erinnerung. Die Zeitlos hat Studenten nach ihren ersten Erfahrungen im Zungenspiel gefragt.   Nadja: … ein Bussi auf den Mund von meinem Kindergartenfreund Julian. Dazu hat er gesagt, dass er …

An meine Vagina.

Hallo du kleiner Glatzkopf da unten. Kürzlich hab ich mit meinen Freundinnen über dich gesprochen. Ich wollte dir mal wieder einen neuen Look verpassen und die Mädels fanden es alle viel zu hippie, sich die Schamhaare wachsen zu lassen, auch wenn unser Professor für Anthropologie und Humanethologie uns regelmäßig Loblieder über Schambehaarung als Verteiler für …

Lieber Penis!

Was nun folgt, soll meine tiefe Ergebenheit und unerschütterliche Treue, ja eigentlich sogar meine Liebe dir gegenüber zum Ausdruck bringen. Seit nunmehr 27 Jahren sind wir uns nun schon tief verbunden. Mein ganzes Leben lang sind wir aneinander gehangen. Wir sind im wahrsten Sinn des Wortes durch (oder besser in) dick und dünn gegangen und …

Einmal anders rum – Wenn sich dein Date vom Guten zum Besseren wendet

Beim ersten Date sind wir Frauen doch immer so „Was zieh‘ ich an? Wie verhalt‘ ich mich? Was sag‘ ich bloß? Gefall‘ ich ihm?“, wer kennt das nicht. Aufregung und Unsicherheit legen sich im Laufe der Zeit mit steigender Zahl der Dates. Doch was, wenn du ewig von deiner heimlichen Flamme getrennt warst und du …

Einmal Sex bitte – Besuch in einem Bordell

Wir alle kennen die Damen am Südring, der eine oder andere unter uns ist von ihnen sicherlich schon angesprochen worden. Wahrscheinlich finden sich unter unseren Lesern auch manche, die ihre Dienste bereits in Anspruch genommen haben. Wie von den Meisten bereits vermutet: die Rede ist von SexarbeiterInnen. Wir haben uns in einem der Innsbrucker Bordelle …

Vergnügen und Wahnsinn

Still steh ich da, angeschweißt Leere Gänge, graue Wände So leer um mich so leer in mir Fad is‘ mir, fad in hier! Wann kommt der Tag! Wann das Vergnügen! Wann Du! Weißt Du nachts ist hier nichts los um 10 Uhr gehen die letzten Dann beginnt das Warten auf den nächsten Tag Weißt Du …

Musik der Jugend – Diese Bands haben uns durch die Teenagerzeit gebracht

Zur Weihnachtszeit verlassen viele Studenten die Stadt um das besinnliche Fest mit ihren Familien und Freunden in der Heimat zu feiern. Allzu leicht kann einen da die Nostalgieklaue packen und ganz fest schütteln, bis auch noch die letzten Jugenderinnerungen aus den Ohren herauskugeln. Das heimliche Rauchen, Schmusereien oder der erste Rausch werden im Kopf plötzlich …

(IMHO) Kapitel sechzehn: Trinkgeld? Verdien es dir gefälligst!

Die wohl beliebtesten Studentenjobs in Innsbruck finden wir in der Gastronomie. Ob hinter der Bar oder davor, dieser Job verspricht in den meisten Fällen leichtverdientes Geld. Anscheinend aber zu wenig, denn immer wieder passiert es mir, dass die Kellnerin oder der Kellner glaubt, sie bzw. er kann meine Gutmütigkeit in bare Münze umwandeln. Bei unter …

Feuchtfröhlicher Duschsex – Pro und Contra

Es fühlt sich an wie Regen auf der Haut. Die nassen Haare kleben ihr im Gesicht. Ihr ist heiß, doch die kalten Fliesen, gegen die sie von ihm gedrückt wird kühlen sie ab. Er streicht ihr die Haare aus dem Nacken und beißt sie sanft. Eine Gänsehaut breitet sich auf ihrem Körper aus. Und dann …

(IMHO) Kapitel vierzehn: Weil Schifoan is des teiaste wos ma sich nur vurstellen kann

Die kalte Jahreszeit hat in Innsbruck bereits Einzug gehalten und ich hoffe, alle Ski- und Snowboardbegeisterten haben schon die Sparschweine geschlachtet – ja, es könnte heuer noch teurer werden. Alle Jahre wieder kommt sie verlässlich vor Saisonbeginn, die frohe Botschaft: „Preise für Skikarten steigen“. Während das Ticket für die Tiroler SnowCard in der letzten Saison …

Die Zeitlos
Share