Nehmt kein Blatt vor den Mund – Internationaler Tag der Pressefreiheit

Mund auf für die Pressefreiheit – Seit 1993 wird jährlich am 3. Mai der Internationale Tag der Pressefreiheit gefeiert. Dabei sind unter anderem Medienanstalten und JournalistInnen dazu aufgerufen, sich an diesem Welttag zu beteiligen. Die UN-Generalversammlung hat diesen Tag auf Anregung der UNESCO initiiert, um auf Missstände in der Freiheit journalistischer Arbeit hinzuweisen. Außerdem wird …

I would walk 500 miles, and I would walk 500 more…

… oder in diesem Fall wohl eher „I would drive 500 miles“. Denn, dreiwöchige All-Inklusive- und Cluburlaube in riesigen Hotelkomplexen waren gestern. Mit dem Auto kleine Fischerdörfer und abgelegene Strände zu erkunden, sich selbst zu versorgen und in kleinen Pensionen zu nächtigen oder sogar zu campen sind der aktuelle Reisetrend. Vor allem bei jungen Leuten …

Der Ding im Hang – Straßenmusik aus Bayreuth

Klare Rhythmen und Töne erfüllen die Bayreuther Innenstadt. Ihre Quelle sitzt im Zentrum der Maximilianstraße: Hangton spielt mit geschlossenen Augen und bewegt Nacken und Arme im Takt zur Musik. Nur das leise Klirren der Münzen im Korb vor ihm lässt ihn aufblicken. Sebastian Röschke arbeitet als Straßenmusiker. Sein Künstlername ist Hangton. Sein Instrument ist ein …

Die Freiburger verraten uns ihre Must-Sees der Stadt

In einer fremden Stadt ist es immer besonders interessant, welche Sehenswürdigkeit und Events die Einheimischen empfehlen. Wir haben mit einigen Leuten auf der Straße gesprochen und sie gefragt: „Was ist das Beste an Freiburg. Gibt es etwas, das man unbedingt einmal sehen oder machen muss?“ Sie: „Das Stadion muss man auf jeden Fall gesehen haben. …

Die Zeitlos macht Urlaub

Freiburg – eine Stadt, die hier in Innsbruck vielen ein Begriff ist, aber wer von euch hat eine Ahnung was wirklich dahintersteckt? Also ich für meinen Teil wusste so gut wie gar nichts über diese Stadt, nicht so aber unsere Redaktionsvorsitzende Jutta. Unsere gebürtige Freiburgerin organisierte zu unserer großen Freude einen kleinen Austausch mit Fudder, …

Hof, die Stadt der Lichtspiele

Wenn ich in Innsbruck von meinen Sommern in Hof berichte, erhalte ich meist eine der beiden Reaktionen: A) Meine Gesprächspartner wissen nicht, dass es sich bei besagtem Hof überhaupt um eine Stadt handelt oder B) irgendjemand hat ihnen erzählt, dass es dort nichts zu sehen und noch weniger zu erleben gibt. Ich bin in den …

Winterrail: 5 Tage “All you can travel” für Möchtegernaussteiger und Kurzentschlossene

Der Dezember lässt Ohren und Gartenwasser gefrieren, kühlt aber kein Reisefieber. Wer am PC sitzt, Balifotos klickt und sich im Selbstmitleid suhlt, ist selbst Schuld. Zugegeben, mit der Oversea-Reise übers verlängerte Wochenende wird es vielleicht etwas knapp. Doch der Norden Europas lockt mit seiner winterlichen Schönheit. Das Interrailticket bietet für alle unter 28 eine kostengünstige …

Mehr als Gras und Tulpenzwiebeln – Ein Wochenendtrip nach Amsterdam

Gras und dazwischen vielleicht ein paar Tulpen: So ist Amsterdam – zumindest, so scheint es, dem Klischee nach. Dabei hat die Grachtenstadt vieles, vieles mehr zu bieten. Die Zeitlos hat sich vier Tage lang auf Erkundungstour durch die holländische Hauptstadt begeben. Die wichtigsten Infos, Freizeit- und Geheimtipps und warum es unmöglich scheint, den Besuch ohne …

Nächster Halt – Next Stop BUDAPEST

Extrem gespannt und voller Vorfreude auf das Wochenende erreichen wir den Bahnhof in der ungarischen Hauptstadt, der mit dem in Innsbruck keinesfalls zu vergleichen ist. Auf mich macht er eher den Eindruck, als würde man die Zeit einfach um einige Jahre zurückdrehen. Also eigentlich ganz so, wie ich es mir von Budapest erwartet hatte. Aber …

do not enter
Sehnsüchte im Postfach

Jeder kennt sie, keiner mag sie. Nein, es geht nicht um die Südtiroler Studierende, die Innsbruck nur an den Tagen von Montag bis Donnerstag kennen und dann den Innsbrucker Bahnhof belagern. Nein, ich spreche von Spam-Mails. Die besagten Südtiroler/innen sind zwar ähnlich lästig, allerdings wollen die (wenigstens meistens) nichts von mir. Anders als die Spam-Mails. Warum …

Die Zeitlos
Share