An meine Vagina.

Share

Hallo du kleiner Glatzkopf da unten. Kürzlich hab ich mit meinen Freundinnen über dich gesprochen. Ich wollte dir mal wieder einen neuen Look verpassen und die Mädels fanden es alle viel zu hippie, sich die Schamhaare wachsen zu lassen, auch wenn unser Professor für Anthropologie und Humanethologie uns regelmäßig Loblieder über Schambehaarung als Verteiler für sexuelle Lockstoffe singt und ich der Meinung bin, dass sich das „Glamour–Frisuren–Special“ auch öfter mal der Intimbehaarung widmen sollte.

Deinem Verhalten zufolge wärst du jedenfalls mit einem Irokesen am besten unterwegs. Einmal im Monat randalierst du rum und blutest und nervst und machst Rambazamba. Ich muss dann immer heulen, aber du bleibst da ganz souverän und tust nach drei, vier Tagen immer so als wäre nichts gewesen.

 

Deine sanfte Seite zeigst du nur, wenn du dich mit Männern unterhältst, du kleine Französin. Oh! Wie wär’s mit einem französischen Zopf?! Jedenfalls mit Männern kannst du lieb sein, bist ganz charmant und schleimst. Verständlicherweise macht dir das Spaß. Mir auch meine Liebe, ich will ja, dass es uns gut geht. Dass laut einer Studie des Kondomherstellers Durex nur rund 30% aller Frauen regelmäßig zum Orgasmus kommen und darüber hinaus laut Ergebnissen einer Onlineumfrage 62% der Frauen mit Universitätsabschluss in Deutschland Probleme haben, zum Orgasmus zu kommen, hat mich dann doch beunruhigt. Da sind wir beide ja nochmal gut davongekommen, was!

Du hast auch eine harte Seite. Immerhin bist du der Hai unter den Körperteilen. Nämlich, weil du und eben Haie das natürliche Gleitgel Squalen herstellen können. Wie wärs also mit einer blauen Perücke für dich? Das hat doch was von Lady Gaga und die magst du doch so. Was du noch kannst, ist dich auf das Doppelte deiner eigenen Größe ausdehnen. Das ist auch von Vorteil wenn man bedenkt, dass irgendwann ein ganzer Babykopf durchpassen muss und deswegen bist du für mich die Königin der Verwandlungskunst und solltest eigentlich eine kleine Krone bekommen.

Naja, also lass mich einfach wissen, für welchen Look du dich entschieden hast!

 


Dieser Artikel wurde erstmals in unserer Printausgabe #6 | SS 2015 veröffentlicht. Mehr von Zeitlos findet ihr in unserer Printausgabe #7, kostenlos erhältlich ab März 2016 bei eurem Zeitlos-Dealer des Vertrauens. Auf unserer Facebookseite halten wir euch auf dem Laufenden.

Share
Share
Share