Begin typing your search above and press return to search. Press Esc to cancel.

Feuchtfröhlicher Duschsex – Pro und Contra

Share

Es fühlt sich an wie Regen auf der Haut. Die nassen Haare kleben ihr im Gesicht. Ihr ist heiß, doch die kalten Fliesen, gegen die sie von ihm gedrückt wird kühlen sie ab. Er streicht ihr die Haare aus dem Nacken und beißt sie sanft. Eine Gänsehaut breitet sich auf ihrem Körper aus. Und dann spürt sie ihn wieder und wieder und wieder, und…

So könnte sich der Beginn einer spannenden, zweisamen Szene in der Dusche abspielen. Vorausgesetzt, es würde nur annähernd der Realität entsprechen. Denn eigentlich verwandelt sich der zweitkleinste Raum deiner Wohnung in eine abgespeckte Version der Kammer des Schreckens. Kalt, glitschig, du erblindest wegen der Wassermassen, die über deine Augen der Schwerkraft folgend den Weg in den Gully suchen. Manche turned der Gedanke zum Basilisken zu mutieren vielleicht nicht an, doch hier schildern nun zwei unser Redakteurinnen die Pro- und Contra-Seiten von Duschsex.

2356007019_f119104a4a_b

Shower water by ohkylel via Flickr

Contra: Der Monsunregen

Dieses Gefühl, den Körper deines Partners mit den Händen zu erkunden, während das Wasser den Körper wärmt und alles so schön feucht und glitschig macht, das hat schon was. Doch vor allem bei Regenwald oder ähnlichen Gebilden, möglicherweise mit seitlichen Spritzdüsen, ist es ein Ding der Unmöglichkeit miteinander zu knutschen, ohne dass sich die Flüssigkeit in den Mündern verdreifacht. Ebenso vervielfältigt sich der Flüssigkeitshaushalt am Südpol der Damen, denn im besten Fall wird ein gefühlter Liter Wasser mit ins Körperinnere gepumpt, während er sich genüsslich deinen Arsch von hinten ansieht. Addiert man eine gewisse Körperflüssigkeit des Mannes noch hinzu ergibt das ca… genau. Way too much.

Contra: Die Eiswand

Bekanntlich ist der Platz in der Dusche oft auf einen spärlichen Quadratmeter beschränkt. Die Stellungsflexibilität kann man an einer Hand abzählen. Zumindest eine dem Doggiestyle ähnelnde Stehstellung bietet auch in kleineren Duschen komfortablen Spaß. Wäre da nicht diese Wand, übersäht mit Fließen, die sich eiskalt wie sie ist, vor dir aufbaut.

Es lässt sich nicht leugnen, dass Dusch-Sex einige Nachteile mit sich bringt, allerdings sollte man die positiven Seiten auch nicht außer Acht lassen. Das Liebe machen unter der Dusche hat nämlich ein paar angenehme Vorteile.

9734435220_4098a1f0c2_b

Shower I by Danielle deLeon via Flickr

Pro: Die Hygiene

Angefangen werden kann da mit den Ausdünstungen, die jeder Mensch nun einmal auch im Intimbereich produziert und nach einem langen Tag in enger Unterwäsche mit großer Wahrscheinlichkeit auch mit sich trägt. Geschlechtspartnern, die eine zu feine Nase haben und darum immer wieder gerne auf Oralsex verzichten, kann damit abgeholfen werden. Dem Gegenüber ist mit ein paar geschickten Handgriffen (es ist ja nicht so, dass man Petting komplett weglassen muss, bevor man zur nächsten Base kommt) unter fließend Wasser schnell und unauffällig der Schritt gereinigt und man kann sich voll und ganz auf das Vergnügen konzentrieren, ohne dabei von eventuellen Gerüchen beeinträchtigt zu werden.

Pro: Die totale Stimulierung

Für den nächsten Punkt ist es sehr hilfreich sicher zu stellen, dass in der WG nicht schon der Boiler von den Mitbewohnern geleert wurde, denn kalten Dusch-Sex mag ja wohl wirklich keiner und die Temperatur ist bekanntlich ausschlaggebend für die Intensität mit der man sexuelle Reize aufnimmt. Wärme bis zu einem gewissen Grad lässt das Blut besser zirkulieren und da in den Geschlechtsorganen sehr viele Blutgefäße vorhanden sind, trägt eine warme Stimulierung zu deutlich mehr Erregung bei. Natürlich könnte man die Heizung einfach voll aufdrehen, aber wieso Energie verschwenden, wenn man sowieso duschen muss.

4349498742_284c5d0fb2_b

Shower Curtain Sillyness TJStamp via Flickr

Pro: Ausflug ans Rote Meer

Jeder von uns kennt das Sprichwort, „Ein guter Pirat sticht auch ins rote Meer“, doch wie oft kommt es vor, dass die Periode völlig unangekündigt mitten ins Geschehen platzt und die Laken total versaut? Ja richtig, öfter als gewünscht. Wenn dem Paar allerdings unter der Dusche mal wieder bestätigt wird, dass die Dame nicht schwanger ist, dann wird es einfach vom Wasser weggewaschen und es darf sich zur erfolgreichen Verhütung gratuliert werden.

Pro: Tipp für studentische Zeiteffizienz

In Zentraleuropa und eigentlich überall auf der Welt wird immer mehr nach Effizienz gestrebt. Sex in der Dusche spart Zeit. Oder habt ihr es schon einmal erlebt, dass ihr euch nach eurem Dusch-Spaß zu zweit noch eine Weile in der Duschwanne hin und her gewälzt habt? Ich glaube kaum. Für alle die also noch nie sonderlich begabt in Sachen Zeitmanagement waren, der Bonus-Effizienz-Tipp oben drauf: Ihr seid danach sogar schon geduscht und könnt sofort lossausen, wohin auch immer ein Student so dringend muss.

Text: Shira Goldberg und Anonym

Fotos: Titelbild: Joe St.Pierre via Flickr unter CC 2.0, Shower water by ohkylel via Flickr unter CC 2.0, Shower I by Danielle deLeon via Flickr unter CC 2.0, Shower Curtain Sillyness TJStamp via Flickr unter CC 2.0

Share