Wie eine Stange dein Leben verändern kann – Shownight im Poledance Playground

Share

Am Samstag, 29.11., tummelten sich über 100 Gäste im Poledance Playground-Studio in der Andreas-Hofer-Straße 13. Anlass dafür war die Shownight, die zum 2.Geburtstag des Studios veranstaltet wurde. Den Besuchern wurden verschiedenste Aufführungen geboten, die vor allem Mann (wahrscheinlich) nicht jeden Tag zu sehen bekommt.

406096_10151412132750090_662210956_n

19.30 Uhr: Einlass. Einer der drei Trainingsräume dient als Schauplatz für die bevorstehende Show. Es scheint als würde er wegen des großen Besucherandrangs aus allen Nähten platzen. Ausnahmsweise betreten auch einige männliche Wesen die mit silbernen Stangen ausgestatteten Räume. Im Alltag ist „girls only“ und somit männerfeie Zone angesagt.

DSC_0993s

Zwei Ladies eröffnen um 20 Uhr den Abend mit einer schwungvollen Tanzeinlage an der Stange. Die ungewöhnlich hohen High Heels runden die hautengen Outfits ab und lassen ein Raunen durch das Publikum gehen. Es folgen weitere Darbietungen an der Pole, stets angekündigt von Britt Bloem, Miss Pole Dance Austria 2014 höchstpersönlich. Die Tänzerinnen bringen ihre Freunde und Verwandten mit oft außergewöhnlichen Figuren zum Staunen. Auch eine Girls Class (Mädchen im Alter von 15-18 Jahren) darf ihr Können unter Beweis stellen und die Mädels machen sowohl Eltern als auch Trainerinnen besonders stolz.

DSC_0992s

Neben den akrobatischen Showeinlagen an Silktüchern und Aerial Hoop lassen weitere Tanzeinlagen wie Chair Dance, Floor Work und Dancehall das begeisterte Publikum stets in donnernden Applaus ausbrechen.

Warum so viele Mädchen und Frauen zur Stange greifen?

Weil sie ihr Leben verändert. Viele sind auf der Suche nach der etwas anderen Sportart, wenn simples Joggen oder Fitnessstudio nicht in Frage kommen. Poledance bietet die perfekte Mischung aus tänzerischer Betätigung und ausdauerndem Sport. Vor allem für höhere Levels ist es wichtig, zusätzliche Stretching- und Fit-for-Pole-Kurse zu besuchen, um die Figuren nicht nur schön aussehen zu lassen, sondern auch um diese halten zu können. Neue Herausforderungen und schnelle Erfolgserlebnisse sind hierbei garantiert. Viele Mädchen zweifeln anfangs an sich selbst, doch in den ersten Einheiten gewinnen sie an Selbstvertrauen, werden sich der schnellen Fortschritte bewusst und erfahren ein völlig neues Körpergefühl. Eine der Trainerinnen begann nach einem Unfall den Sport für sich zu entdecken, da ihr der Arzt Rückentraining empfohlen hat. Bei der Shownight begeistert sie mit einer atemberaubenden Choreographie und erntet gebührenden Applaus.

Das Poledance Playground TeamDas Poledance Playground Team

Durch wachsende Begeisterung seitens der Kundinnen beginnt eine Kettenreaktion. Manche werden durch Erfahrungsberichte in den Playground gelockt, andere wiederum werden durch beeindruckende Bilder und Videos auf Facebook und Instagram auf das Studio aufmerksam. In zahlreichen Schnupperstunden können die Mädchen gemeinsam die Stange erklimmen, Freundschaften fürs Leben entstehen und manche verlassen die außergewöhnliche Atmosphäre des Poledance Playgrounds nie mehr und werden Teil der großen Poledance-Familie.

Fotos:  DonQPhotography (1) und Die Zeitlos/Ute Schneiderbauer (3)

Share