Begin typing your search above and press return to search. Press Esc to cancel.

Clubbewertung: Das Dinzler

Das Dinzler am Sowi/MCI Campus
Share

Im SoWi-Campus eingebettet ist das Dinzler quasi dessen Herzstück. Hierbei handelt es sich nicht nur um ein Café, in dem man schnieke sein Käffchen einnimmt, sondern um DEN hippen Treffpunkt für Menschen jeden Alters, jeder Größe, Frisur und Studienrichtung.

Das Dinzler am Sowi/MCI Campus

© Cafè Dinzler

Egal wonach man auf der Suche ist, hier gibt es nahezu alles. Man kann zwar auch einfach durch das Café durchgehen, weil es von beiden Seiten betretbar ist, aber das will man nicht. Denn vor allem bei SoWi- und MCI-Studierenden ist es bereits so etabliert, dass es fast unmöglich ist, kein bekanntes Gesicht im Geschehen zu finden. Die Tageszeit spielt hierbei keine Rolle, genauso wenig wie die Jahreszeit. Das Team, welches mit Sicherheit das schönste, lustigste und schnellste in Innsbruck ist, hat eine große Freude daran, die Kundschaft glücklich zu machen. Im Frühling und Sommer steht eine gemütliche Terrasse zur Verfügung, von der aus das Geschehen am Campus direkt beobachtet und das Bier oder der Cappuccino in gechillter Atmosphäre genossen werden kann.

In der Vorweihnachtszeit wird ein gemütlicher Glühweinstand aufgebaut, wo vom Chef höchstpersönlich köstlicher Glühwein, Punsch und Hot Caipi serviert werden. Als Zuckerl gibt es dazu noch Schokolebkuchen. Eine sehr freundliche vorweihnachtliche Geste, die Frieden und Freude verbreitet.

Da es wie gesagt ein Bedürfnis der MitarbeiterInnen ist, die Kundschaft glücklich zu machen, kann nicht nur der Durst, sondern auch der Hunger befriedigt werden, denn im Lokal liegt die Speisekarte des Nachbarn, nämlich die der Pizzeria il Dottore, auf. Direkt beim Personal kann nach Belieben geordert werden. Es ist auch gestattet, selbstgebrutzelte Köstlichkeiten mitzubringen und zu konsumieren. Ein Pluspunkt, den nicht viele Lokale erfüllen. Soweit zum Tagesprogramm.

Aber auch das Nachtleben im Dinzler ist nicht von schlechten Eltern. Meist ist es so, dass sich die Menschen schon nach der Uni gemütlich zusammensetzen, um sich natürlich meist über unitechnische Fakten und Tatsachen auszutauschen. Dies bedarf nicht nur in Einzelfällen mehrerer Stunden, denn das Netzwerken ist natürlich vor allem für Studierende wirtschaftlicher Studiengänge wichtig.

© Cafè Dinzler

© Cafè Dinzler

Doch nun zum Wochenplan: Dieser bietet täglich tolle Angebote, die es den Genuss- und Kampftrinkern ermöglicht ihrer Leidenschaft nachzukommen, ohne pleite zu gehen. Statt einer Happy Hour, gelten die Angebote den gesamten Abend lang. Montags beginnt die Woche gemütlich mit nicht zu harten Alkoholika, wie Bier und Spritzer zu jeweils 2,10 und 1,70 Euro. Am Dienstag hat man mit Hilfe von 6 Getränken zu 10 Euro erstmals die Chance auf Sex at the Sowi. Eine recht lässige Tatsache ist, dass die Getränke nach Belieben zusammengestellt werden können. Man wird von den freundlichen KellnerInnen also nicht gezwungen, sich 6 Bier in die Birne zu kippen. Mittwochs gibt es wieder ein Bier- und Weinspecial. Donnerstag ist Tag der Mädels. Diese können sich, wenn ihnen danach ist, um wenig Geld viele Alkoholika kaufen. Das Wochenende startet am Freitag mit einem Cocktailspecial, wobei das Stück um 5 Euro zu haben ist. Diejenigen, die nach diesem harten Stundenplan auch noch am Samstag, sowohl physisch als auch mental in der Lage sind, können sich eine Flasche (u.a. Vodka, Bacardi) um 46 Euro gönnen. Teilweise spielen auch Live-Bands für das Publikum, und auch Specials wie Bierpongturniere oder Vodkaverkostungen werden nicht ausgelassen. Sonntag ist Tag des Herrn, das Dinzlerteam ist in der Kirche, daher ist das Café leider geschlossen. Wer das Dinzler bisher noch nicht kannte weiß jetzt, wie der Hase dort läuft und sollte sich am besten gleich dorthin begeben, denn es kann gut sein, dass das Zeitlosteam auch gerade dort den Bären steppen lässt.

Leave a comment

Add your comment here

Share