Drei Tage Fasten – ein Selbstversuch

„Wenn der Feenbaum mal nicht mehr steht, ess‘ ich drei Tage nichts!“. …Mit diesen Worten habe ich mir meine dreitägige Fastenzeit eingebrockt. Ja, das mag verrückt klingen. Aber nicht weit von dem Ort, an dem ich aufgewachsen bin, gab es bis vor einigen Tagen noch eine Buche, jetzt musste sie wegen Pilzbefall gefällt werden. Unsichtbare, …

Georgien – Vier Freunde, sieben Länder und kein Flugzeug: Ein Reisebericht

Was haben saubere Toiletten, Regentage, Langeweile und Straßenverkehrsregeln gemeinsam? Richtig – in Georgien gibt es sie alle nicht. Im September 2017 ging es für mich das erste Mal so richtig weit in den Osten, und zwar mit dem Zug – bis nach Georgien und zurück.   2.9.17   „Passport Control!“, brüllt eine erbarmungslos laute Stimme durch …

8 Schwimmbad-Typen

Warum Leute ins Schwimmbad gehen? Um Chlorwasser zu schlucken? Zum Quatschen und Tratschen? Um psychologische Studien durchzuführen? Um Freunde fürs Leben zu finden? Ja, es gibt die verschiedensten guten Gründe für einen Schwimmbadbesuch. Welche Typen du dementsprechend dort treffen wirst, haben wir für dich aufgelistet:   1. Der Sportler Du erkennst ihn an der Pulsuhr, …

Gewalt an Frauen? Oder was?!

Ach wie gut, dass niemand weiß… Interaktives Theater gegen Gewalt an Frauen „Eine Kunde hat sich beschwert… Er wünscht, dass du bitte freundlicher und weiblicher auftrittst.“, sagt die Chefin mit eindringlicher Stimme zu ihrer Angestellten. Wem sich bei der Vorstellung dieser Szene die Nackenhaare aufstellen, der ist beim interaktiven Theater „Ach wie gut, dass niemand …

(IMHO #33) Oh Konsumschlacht, oh Konsumschlacht…

Nein, ich denke nicht, dass man sich an Weihnachten „endlich mal wieder zurückbesinnen sollte“ auf das Wesentliche (Jesus Christus hat vor 6258 Jahren eigenhändig eine Nordmanntanne gefällt, oder so ähnlich). Aber die völlig verfrühte Zelebrierung sämtlicher Kitsch-Rituale ist einfach nur schwer erträglich. Warum? Deshalb:   Glühwein …Oder sollten wir eher sagen: Zuckerwasser mit ein bisschen …

(IMHO #31) Hört endlich auf mit dem Emoji-Wahnsinn!

Ich halte ja einiges aus. Aber als ich neulich an einem Werbeplakat vorbeifuhr und dort „EMOJI – DER FILM“ las, ging etwas in mir kaputt und ich begann zu googeln. Shigetaka Kurita war’s. Der hat damit angefangen. Der japanische IT-ler experimentierte 1999 mit kleinen Bildchen herum und wollte eigentlich nur die digitale Wetter-Anzeige anschaulicher machen. …

Power-Yoga bei Realfits

USI-Anmeldetag, 8:01 Uhr – Alle Plätze belegt, schon wieder seid ihr nicht in euren Wunschkurs reingekommen! Bleibt wohl doch wieder nur langweiliges Joggen, schweißduftende Fitnessstudios oder halt einfach gar kein Sport… Stop! Es gibt eine Alternative: „Realfits“ bieten täglich Sportkurse an, bei denen ihr meist im Freien und in der Gruppe euren ganzen Körper trainiert. …

Eine Hommage an das Rennrad oder: Warum Rennradfahren einfach besser ist als Mountainbiken

Mountainbike – das Bergfahrrad. Ganz ehrlich, englische Begriffe benützen zu müssen weil die deutschen zu uncool klingen, macht die meisten Begriffe und die dazu passenden Sportarten nicht gerade cooler. Ich weiß, dass diese Hommage an das Rennrad in einer Stadt wie Innsbruck gewagt ist und eine Welle der Wut und Empörung hervorrufen könnte, und trotzdem …

Das IFFI 2017 – Ein Rückblick nach dem Fünf-Finger-Prinzip

Klappe, die Letzte: bei strahlendem Sonnenschein liefen im Rahmen des internationalen Filmfestivals Innsbruck vom 23. bis zum 28. Mai im Leokino und im Cinematograph täglich Filme aus aller Welt. Ein Rückblick.    Was war gut? Meine Überlegungen dazu, was mir am diesjährigen Internationalen Filmfestival gut gefallen hat, sind kurz. Denn – Ganz klar: Die Filme waren …

Die 16 dümmsten Fragen zur ÖH-Wahl 2017 – kurz und ganz ernsthaft beantwortet

Alle zwei Jahre finden österreichweit die sogenannten ÖH-Wahlen statt, und wer nicht mit geschlossenen Augen durch die Uni gurkt, der wird bereits gemerkt haben dass sie demnächst anstehen. Im Wahlkampf geht es heiß her: Sieben studentische Gruppierungen kämpfen um die zukünftige Entscheidungsmacht über die Digitalisierung von Lernmaterialien und die Budgetverteilung, um das Mitspracherecht bei Entscheidungen über …

Share