Begin typing your search above and press return to search. Press Esc to cancel.

Der Zeitlos Cocktail – Saufen für Dummies #1

Share

Du bist auf der Suche nach dem vermeintlich besten Getränk für deine nächste Party? Dann kannst du mit unserem exklusiven Zeitlos Cocktail auf jeden Fall punkten! – Das erste Rezept aus unserer neuen Reihe Kocken/Backen/Saufen für Dummies.

Zu den Zutaten gehören:

Zutaten für den Zeitlos Cocktail
  • Granatapfelkerne
  • Aperol
  • Wodka
  • Soda
  • Eis

Außerdem:

Das brauchst du noch
  • schickes Glas
  • Barlöffel
  • Messbecher
  • Barstößel

Als erstes hast du die große Arbeit mit dem schälen des Granatapfels…. Das kannst du allerdings schon vorbereiten und hast, wenn es drauf ankommt, nicht mehr die Sauerei.

Los geht’s:

In dein super cooles Glas gibst du etwa fünf Teelöffel Granatapfelkerne, so dass der Boden gut bedeckt ist. Da die Kerne auch zu Farbe und Geschmack beitragen sollen, werden diese mit dem Stößel zerdrückt. (Achtung! Das kann zu bösen Spritzern führen, also am besten mit der anderen Hand die Glasöffnung ein wenig abschirmen.) Hast du keinen Stößel zur Hand, dann kannst du die Kerne mit einem Löffel an der Glaswand ausfdrücken – geht auch, ist aber ein wenig aufwendiger.

Hast du genügend Granatapfelsaft in deinem Glas, dann wird erst mal ordentlich mit Eiswürfeln aufgefüllt. Denn jetzt kommen wir zum Hochprozentigen: 30cl Aperol und die selbe Menge Wodka finden den Weg ins Glas. Noch etwas mit Soda auffüllen und fertig ist der ultimative Angeber-Cocktail!

Wer es etwas süßer mag, der kann noch ein paar Teelöffel 1:1-Zuckersirup hinzufügen. Wie der geht:

  • Zucker
  • Wasser
  • verschließbares Glas

Gleiche Menge Zucker und Wasser in das Glas füllen, gut verschließen und dann nur noch schütteln! Zwischendurch auch mal zwei Minuten stehen lassen. Wenn der Zucker sich aufgelöst hat, wird die Flüssigkeit wieder klar. Nun ist dein Sirup fertig für den Cocktail 🙂

Bilder: Christina Schaefer