„Vom Sinn im Unsinn“ – Die neue EP der Rock-Band Katinka

„Unzähmbar, wild und mutig“ (Coolibri Duisburg) – so klingt die Musik der deutsch-österreichischen Band Katinka. Dabei untermauern exzessive Rock-Klänge die ausdrucksstarken Texte und die kraftvolle Stimme der Sängerin Katharina Münz.   Katinka live Bei Live-Auftritten bebt die Bühne: Während die Saiten der Gitarristen an ihre Grenzen gebracht werden, das Schlagzeug irgendwie Stand hält, hallt die …

Auf der Suche nach dem Traumjob – Dos and Dont’s einer erfolgreichen Bewerbung

Als Studierende stehen wir immer wieder davor, den inneren Schweinehund überwinden zu müssen und Bewerbungen an Firmen zu schreiben. Die Herausforderung ist dabei immer dieselbe: Wir wollen uns von unserer Glanzseite präsentieren, gleichzeitig aber nicht überheblich wirken. Stellt sich die Frage, worauf Personalleiter bei der Auswahl von BewerberInnen achten und wie ihr euch das Verfassen …

Zweitagestour in luftiger Höhe

Was gibt es Schöneres, als in 3.500 Metern Höhe der Sommerhitze im Tal zu entfliehen? Nun ja, man kann auch Rennradfahren oder Mountainbiken. Aber fünf Menschen, die sich gern haben und einen Geburtstag feiern wollen, folgen dem Ruf des Berges und genießen dabei weite Eislandschaften, noch weitere Panoramablicke und einen unvergesslichen Sonnenaufgang in den Ötztaler …

Hommage an das Mountainbike – oder: Ein Aufschrei gegens Rennradfahren

Mountainbike – das Bergfahrrad. Rennrad – klingt nach Crosstrainer, auf dem man rennt, damit sich das Rad dreht. In Innsbruck lassen sich die Gipfel von Nordkette, Patscherkofel & Co. mit dem Rennrad schlecht erreichen. Für unebenes Gelände ist das Rennrad nämlich absolut ungeeignet. Wer keine Lust hat, sich die Straße mit tausenden Abgasen zu teilen, …

Eine Hommage an das Rennrad oder: Warum Rennradfahren einfach besser ist als Mountainbiken

Mountainbike – das Bergfahrrad. Ganz ehrlich, englische Begriffe benützen zu müssen weil die deutschen zu uncool klingen, macht die meisten Begriffe und die dazu passenden Sportarten nicht gerade cooler. Ich weiß, dass diese Hommage an das Rennrad in einer Stadt wie Innsbruck gewagt ist und eine Welle der Wut und Empörung hervorrufen könnte, und trotzdem …

Rempeln, stoßen, catchen – Roller Derby

Im Alpenraum noch so gut wie unbekannt, erfreut sich eine Sportart trotzdem einer großen Popularität: Roller Derby. Ursprünglich in den 1930ern in den USA groß geworden, geriet dieser Vollkontaktsport in der Folge in Vergessenheit. Um die Jahrtausendwende entdeckten Feministinnen den Sport wieder für sich und verbreiteten ihn. Auch in Innsbruck gibt es seit gut einem …

TEDx Kufstein 2017- Zwischen Genie und Wahnsinn

An diesem letzten Samstag im Juni machte die Veranstaltungsreihe der weltbekannten Speaker-Online-Plattform TED erneut in Tirol Station und bescherte dem zahlreichen Publikum einen höchst unterhaltsamen Nachmittag voller Inspirationen. Unsere Zeitlos-Redakteure waren dabei und haben die Highlight zusammengefasst! In den Vorträgen zu je 18 Minuten brachten die acht Vortragenden und zwei Videos das Publikum dazu nicht …

Das Air & Style der Mountainbiker

„Es ging beim Whip-Off am Speichersee schon der Witz rum, dass sich die Fahrer konzentrieren müssen, damit sie vor lauter schöner Aussicht nicht vergessen was sie eigentlich springen wollen.“ Diese Worte von Georg Spazier (Geschäftsführer innsbruck-tirol sports GmbH) könnten die Premiere des größten Gravity-Mountainbike Festivals in Innsbruck nicht besser beschreiben. Vier Tage lang wurde im …

Eine Weltsprache für alle? Zwischen Wirklichkeit und Utopie

Heutzutage scheint die internationale Verständingung immer einfacher zu werden. Mehr und mehr Menschen lernen Englisch. Als Weltsprache Nummer eins verspricht Englisch vielen den Zugang zu Informationen und Möglichkeiten aller Art. Doch trügt dieser freiheitliche Schein der Englischen Sprache häufig über daraus entstehenden Ungleichheiten hinweg. Eine wirklich neutrale und demokratische Weltsprache müsste anders aussehen. Eine Idee …

Feiern unter freiem Himmel: Fünf Perlen

Heiße Tage, lau(t)e Nächte, die Luft pulsiert vor Musik: Sommerzeit ist Festivalzeit. Um den ein oder anderen „Feiertag“ genießen zu können, muss man nicht mal weit weg, denn Tirol ist ein wahres Schmuckkästchen der Festivalszene. Fernab von Riesenevents prägen verschiedene kleinere Initiativen die Tiroler Festivalsaison und bezirzen mit Individualität und Leidenschaft. Fünf Perlen aus dem …

Share
Share
Share